Die Ems

Die Ems ist der größte Fluss im Münsterland, aber Deutschlands kleinster Strom. Sie fließt von Warendorf über Emsdetten bis Rheine durch die herrlichen Emsauen und die Münsterländer Parklandschaft, bis sie nach insgesamt 371 km in die Nordsee mündet. Sie gilt als problemlos befahrbar und bietet dabei ein herrliches Naturerlebnis.

Auch Einsteiger werden auf der Ems ein echtes Kanuvergnügen erleben. Neben vielen ländlichen, sehr naturnahen Abschnitten führt die Ems auch immer durch verschiedene Innenstädte. Einen Besuch sollten Sie sich im Rahmen einer Kanutour nicht entgehen lassen. Warendorf und Telgte mit ihren wunderschönen, historischen Ortskernen, die lebendigen Städte Emsdetten, Greven und Rheine sind mehr als einen Zwischenstopp wert.